Swissgrid: Abstandsberechnungen und Mastgeometrie mit Einsatz Drohne und Fotogrammetrie

In Obergesteln überquert die Linie TR1820 Handeck – Peccia den Golfplatz Obergoms. Infolge von Land- und Strukturveränderungen wurden die Mindestabstände nicht mehr eingehalten.

Für die Ermittlung der Bodenabstände wurden mithilfe einer Fotogrammetrie Daten aufgenommen und ausgewertet. Der Durchhang und die Bodenabstände wurden in PLS-CADD simuliert (Temperaturen, Schneehöhe, Seiltypen). Damit konnte eindeutig die ausreichende Qualität der Fotogrammetrie nachgewiesen werden. Der Einsatz von Multikoptern für die Auswertung von Abständen ist damit eine effiziente und wirtschaftliche Alternative insbesondere für kürzere Leitungsabschnitte.
Für einige der umzubauenden Masten lagen keine Pläne vor. Für diese Masten sind die Mastgeometrie und -pläne auf Basis terrestrischer Laserscans und der Modellierung mit TOWER 3D / PLS-CADD erstellt worden.
Damit können die notwendigen statischen Berechnungen und die neue Mastgeometrie geplant werden.
Abschliessend wurde das PGV-Dossier erstellt und genehmigt

Realisation: 2016 – 2018

Kategorien: Übertragungsnetzbetreiber Überregionaler Netzbetreiber Engineering, Planung und Expertisen
« zurück zur Übersicht