Swissgrid TR 1170: 220-kV-Leitung Beznau–Eglisau–Breite  Nr. 86–134

Sanierung von 44 Masten (19’137 m2) im Spannungsbereich innert 3 Wochen.

Dank einer perfekten Baustellenorganisation der äusserst erfahrenen Führungspersonen, optimalen Witterungsverhältnissen und der Möglichkeit der IED Wilcop durch die Anzahl zur Verfügung stehenden Personalressourcen, konnte die Sanierung dieser Leitung im Spannungsbereich innerhalb von 3 Wochen realisiert werden.

Die Masten stehen grösstenteils in Kulturland, was eine frühzeitige Information der Grundeigentümer unsererseits verlangte, sowie die Flexibilität, gewisse Masten erst dann zu bearbeiten, wenn die Vegetation dies zuliess, sofern es in diesen 3 Wochen war.

Da diese Masten noch keine Roststellen aufwiesen, sondern unter dem abgebauten Altanstrich die Zinkschicht hervorkam, konnten diese Masten nach der Reinigung und dem Voranstrich der Schrauben und Knotenbleche, direkt mit einem dickschichtigen Deckanstrich beschichtet werden.

Ein zufriedener Kunde und keine Beschwerden von direktbetroffenen Grundeigentümern zeugen von einer sehr guten Arbeitsausführung. Diese positiven Feedbacks rundeten den gewonnene Auftrag im 2016 ab, wodurch die IED Wilcop die Fortführung dieser Leitung saniert werden kann, ab.

 

Realisation: Juni–Juli 2015

Kategorien: Übertragungsnetzbetreiber Korrosionsschutz / Betonschutz
« zurück zur Übersicht