Swissgrid: Spannungserhöhung Leitung Beznau – Birr

Swissgrid plant, die Spannung von 220kV auf 380kV zu erhöhen und Anpassungen auf dem Leitungsabschnitt zwischen Beznau und Birr vorzunehmen. IED wurde beauftragt hierzu technische Lösungen zu erabeiten.

Auf der Grundlage von Situationsplänen und Längenprofilen wurden mehrere Spannweiten mit PLS-CADD modelliert, inklusive Abspann- und Hängeketten mit Schlaufen.
Die Masten wurden «vereinfacht» mit TOWER modelliert (nur die geometrische Silhouette).

Die Berechnungen haben es ermöglicht, die Anforderungen an die Gegengewichte und / oder Halteketten zu bestimmen. IED konnte einen detaillierten Bericht vorlegen, in dem die technischen Herausforderungen und Lösungen für jedes der aufgetretenen Probleme dargestellt und evaluiert werden.

Realisation: April – Juli 2018

Kategorien: Übertragungsnetzbetreiber Überregionaler Netzbetreiber Engineering, Planung und Expertisen
« zurück zur Übersicht