RATP – Geschwindigkeitsmessung INIS-MV

Eine neue Applikation entwickelt für die RATP

Die RATP (Régie Autonome des Transports Parisiens) ist in einem ständigem Innovationsprozess und sucht daher neue Lösungen für die Geschwindigkeitskontrolle. IED Intelis hat ein neues zeitiges Geschwindigkeitskontrollsytem über den Radsensor und einer Interpretationskarte des Achsenzählers FAdC (Frauscher Advanced Counter) entwickelt.

Dieses zuverlässige System ermöglicht es den Geschwindigkeitssollwert, je nach Anwendungsbedarf, über eine Webinterface oder direkt über den Schrank mithilfe eines Umschalters auszuwählen. Das System kann z.B. in der Nähe von Baustellen oder bei Bahnsteigeinfahrten benutzt werden, um die Geschwindigkeit der Züge zu kontrollieren oder diese gegebenfalls direkt zum Stillstand zu bringen. Dies erfolgt über die Gleiskoppelung oder über ein Signal.

 

Realisation: 2015

Kategorien: Bahnen / Transportunternehmen Bahntechnik
« zurück zur Übersicht