GoldenPass: Fernsteuerung der Sicherungsanlagen INIS-TC auf SIL3

Immer schneller und immer häufiger verkehren die Züge auf dem Schienenverkehrsnetz. Folglich wird auch die Sicherheit des Verkehrs immer wichtiger. Die Eisenbahngesellschaften verlangen daher, dass die Verkehrskontrolle weiter verbessert und optimiert wird, um ihre Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.

Mit dem Fernsteuerungssystem für Sicherungsanlagen INIS-TC kann der Zugverkehr von einem Verkehrskontrollzentrum aus optimal und sicher (SIL3) betrieben werden. Der Verkehrschef kann dazu einfache und kritische Wiederholungen anwenden, um den Zustand des Schienenverkehrs und der Weichenstellwerke in Echtzeit darzustellen. Einfache und kritische Befehle ermöglichen es ihm, den Verkehr bei normalem und auch bei eingeschränktem Betrieb zu steuern.

Dieses System ist beim GoldenPass – Montreux-Berner Oberland-Bahn (MOB) zwischen Montreux – Les Sciernes und Blankenburg – Lenk auf 75km und mit einer Betriebsbewilligung des Bundesamtes für Verkehr (BAV) in Betrieb.

 

Realisation: 2011 – 2012

Kategorien: Bahnen / Transportunternehmen Bahntechnik
« zurück zur Übersicht