GoldenPass: Erneuerung der Sicherungsanlagen des Bahnhofs Saanenmöser

Der Bahnhof Saanenmöser liegt auf halber Strecke zwischen Gstaad und Zweisimmen auf der Linie der Montreux-Berner Oberland-Bahn. Damit sich neu zwei lange Züge kreuzen können, wurde der ganze Gleisbereich des Bahnhofs komplett erneuert, was auch eine Auswechslung der Sicherungsanlagen mit sich bringt. Dabei wurden ein neues Weichenstellwerk (INIS-ER) sowie eine neue automatische Barrieresteuerung (INIS-PN) installiert. Die Anlagen sind von den Verkehrskontrollzentren in Montreux und Zweisimmen aus ferngesteuert. Dies dank der Installation eines Gateway-Automates, der das bestehende Fernsteuerungssystem mit den neuen Anlagen verbindet. Dank einer Schnittstelle können die Anlagen ohne Aenderungen am bestehenden Linienblock integriert werden. Das automatische Not-Aus-System der Züge wurde ebenfalls ohne Anpassungen beibehalten.

 

Realisation: 2008

Kategorien: Bahnen / Transportunternehmen Bahntechnik
« zurück zur Übersicht