GoldenPass: Erneuerung der Sicherungsanlagen des Bahnhofs Gstaad

Der Bahnhof Gstaad ist der Vorzeigebahnhof des Eisenbahnnetzes Montreux-Berner Oberland geworden. Um die Anbindung der Reisenden zu verbessern, wurde ein neuer Gleisbereich sowie ein Bahnsteig zwischen Gleis 2 und 3 gebaut, der über eine Unterführung zugänglich ist. Der neue Gleisbereich und die neuen Betriebsbedingungen des Bahnhofs setzen die Erneuerung der Sicherungsanlagen voraus.

Ausserdem wurden ein neues Weichenstellwerk (INIS-ER) sowie eine neue automatische Barrieresteuerung (INIS-PN) installiert. Die Anlagen werden von den Verkehrskontrollzentren in Montreux und Zweisimmen aus ferngesteuert. Dies dank der Installation eines Gateway-Automates, der das bestehende Fernsteuerungssystem mit den neuen Anlagen verbindet. Dank einer Schnittstelle können die Anlagen ohne Aenderungen am bestehenden Linienblock integriert werden. Das automatische Not-Aus-System der Züge wurde ebenfalls ohne Anpassungen beibehalten.

 

Realisation: 2009

Kategorien: Bahnen / Transportunternehmen Bahntechnik
« zurück zur Übersicht