EWZ, Zürich: 380/220/60/66-kV-Leitung Tiefencastel–Solis–Sils

Eine feuerverzinkte Leitung, dünn mit Tarnfarbe beschichtet, welche stark abgebaut war. An einzelnen Stellen wies die Zinkschicht auch Braunverfärbungen auf.

Da vier verschiedene Systeme auf den Masten eingerichtet sind und nicht alle Leitungen gleichzeitig ausgeschaltet werden konnten, mussten auf allen Masten mit rot-weissem Absperrband die unter Spannung stehenden Teile so markiert werden, dass kein Mitarbeiter irrtümlicherweise in den Gefahrenbereich gelangen konnte.

Eingesetzte Produkte:
Deckanstrich: Streicolor P48.01 olivgrün

Kategorien: Übertragungsnetzbetreiber Korrosionsschutz / Betonschutz
« zurück zur Übersicht