SBB AG, Bern: 132-kV-Leitung Amsteg–Steinen

Bei der 132-kV-Leitung Amsteg–Steinen handelt es sich um eine Schwarzstahlleitung, die mit Bleimennige grundiert und anschliessend mit einer grünen Tarnfarbe beschichtet worden war.

Dementsprechend war bei den Bodenabdeckungen grösste Vorsicht geboten. Denn bei der Reinigung der Masten wurden auch Teile der Bleimennige abgetragen. Da Bleimennige schwermetallhaltig ist, hat das IED Wilcop-Sanierungsteam mit grösster Sorgfalt gearbeitet, damit es zu keiner Verunreinigung des Erdreichs in der Umgebung der Masten kam.

Eingesetzte Produkte:
Grundierung: SikaCor 6630 M CH 701 grau
Deckanstrich: SikaCor 6630 M CH 6162 olivgrün

Kategorien: Übertragungsnetzbetreiber Korrosionsschutz / Betonschutz
« zurück zur Übersicht